Steckenpferde

6 kleine Nachwuchsreiter können sich ab heute auch „Steckenpferdbesitzer“ nennen. Mit dem ersten offiziellen Reitabzeichen der Klasse 10, auch bekannt als Steckenpferd, ist der Grundstein für eine vielleicht erfolgreiche Karriere im Pferdesport gelegt.

Unter der Leitung von Amana Sandvoss wurden die 6 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Theorie und Praxis geschult und vorbereitet. Die fleißigen und gutmütigen Ponies und Janina Lichtenberg als Prüferin sorgten dafür, dass jedes „Steckenpferdchen“ am sonnigen Sonntag stolz seine bestandene Urkunde in Empfang nehmen konnte.

Wir gratulieren herzlich
Sina und Tim Roeb
Nicah Ross
Marley Hindrich
Jonas Kleinsun
Frida Beiter Gonzales

Ein Dankeschön an dieser Stelle geht auch an die Prüferin Janina und natürlich an Amana als Hüterin des „Flohzirkus“.

Familientag des RVO

Zum Abschluss des Jahrhundertsommers hat es das Wetter auch zum diesjährigen Familientag des RVO und der Stallgemeinschaft vom Stockshof gut mit uns gemeint und uns einen sonnigen Samstag für unsere Vereinsaktivität geschenkt.

Ausritt, Kutschfahrt und Grillen standen auf dem Programm.

Die Kutsche, bis auf den letzten Platz ausgebucht und mit einem gutgelaunten 2. Vorsitzenden Heipi Kreuels auf dem Bock, traf Weiterlesen

Save the Date – Erste Hilfe Kurs

Das Pferd springt, der Reiter stürzt, der Schreck bei allen Anwesenden ist groß. Im besten Fall schütteln sich Pferd und Reiter und weiter gehts im Training.

Oft kommt man leider nicht nur mit dem Schrecken davon, sondern die Lage ist ernst und Weiterlesen

Evelyn Stocks gewinnt den Katina Mini Cup

Erneut konnte der Dressurnachwuchs des RV Osterath auf der ganzen Linie punkten.

Den verdienten Sieg im Katina ​Mini Cup​ konnte Evelyn Stocks mit ihrer Ponystute Vangeline für sich verbuchen. Stolz durfte das Siegerpaar sich die Schärpe umhängen und den Pokal übergeben lassen. Als einzige Springerin konnte Evelyn im Mini Cup Springen
außerdem den 5. Platz belegen. Wir freuen uns mit ihr über diese tolle Leistung.

Den dritten Platz im ​Mini Cup​ sicherte sich Leonie Sassen mit ihrem Chester, die während der ganzen Saison ebenfalls stets mit souveränen Ritten punkten konnte.

Auch der ​MIDI Cup​ war zum großen Teil in Osterather Hand. Mit Alix von Borries mit Pinocchio, Antonia Steuck mit Dolly Danger und Meike Springmeier mit Carrick auf Platz 2, 3 und 6 waren die jungen Dressurreiterinnen unseres Vereins in Hochform.

Wir freuen uns über diese tollen Ritte und die Platzierungen.

Familientag des RV Osterath

Zum diesjährigen Herbst-Event des Reiterverein Osterath haben wir uns zu einem Familientag entschlossen, an dem Groß und Klein, Reiter und Nichtreiter und auch Einstaller der Anlage Stocks gleichermaßen auf ihre Kosten kommen sollen.

Wir planen einen Tag des Zusammenseins mit Aktivität, Geselligkeit und Spaß und haben

Samstag, 29. September 2018 ab 13 Uhr, Treffpunkt Reitanlage Stocks

festgelegt.

Wir wollen ausreiten ab Hof in entspannter ​SCHRITT-Runde​ über die Wirtschaftswege zwischen Osterath und Fischeln. Mitreiten darf jeder auf eigenes Risiko, bei Jugendlichen unter 18 Jahre (Helmpflicht) sollten die Eltern einverstanden sein. Alle anderen müssen einen Führer zu Fuß mit am Pferd haben (und den Fußweg auf sich nehmen). Erfahrungsgemäß sind auch sonst nervöse Pferde in der Gruppe oft sehr entspannt im Gelände unterwegs. Es gilt die gängige Geländeregel, dass grundsätzlich immer auf den Schwächsten Rücksicht genommen wird.
Mitreiten sollte auch nur der, der es sich zutraut. Reitzeit ca. 1,5 Std.

Zusätzlich zum Ausritt wollen wir den Nichtreitern die Möglichkeit einer Kutschfahrt geben. Hier ist es zwingend notwendig, zeitnah eine genaue Personenanzahl zu haben. Mehr als 15 Teilnehmer erfordern nämlich das Bestellen einer zweiten Kutsche!!
Anmeldungen zur Kutschfahrt mit genauer Personenanzahl bitte direkt an

Freizeitwart@reiterverein-Osterath.de

Treffen ist ebenfalls um 13 Uhr auf dem Stocks Hof.

Vielleicht gibt es auch noch die Fraktion, die eine kleine Wanderung machen möchte. Eine solche Gruppe könnte ggf. die Reiter zu Fuß begleiten und den Weg kürzen, sofern die Puste ausgeht.

Ab ca. 17 Uhr werden wir dann den Grill anschmeissen und in gemütlicher Runde den Tag ausklingen lassen. Der Verein stellt Grillwürstchen und Getränke; wer Anderes möchte, müsste sich dieses bitte mitbringen. Beim Sommerfest im letzten Jahr hat es sich bewährt, dass jeder eine Kleinigkeit an Salat & Co gesponsert hat. Das wollen wir auch in diesem Jahr so halten.

Und wenn es regnet?
Dann werden wir kurzfristig improvisieren, Reiterspiele wie Ringstechen und Geschicklichkeitsparcour in der Halle veranstalten, die Nichtreiter müssen ein Bier mehr trinken, den Grill können wir trotzdem anwerfen und Spaß haben auch!!

Wir hoffen, dass nun für jeden etwas dabei ist und freuen uns auf den Tag mit Euch.

Dreimal Platz 5 beim Landesturnier

Einen weiteren Erfolg im Mannschaftssport kann der Kreisverband Neuss für sich verbuchen.

Zum Landesturnier in Düren An der Kuhbrücke, das traditionell am letzten Wochenende im August stattfindet und mit 9 Reiterinnen/Reitern ins Rennen geht, konnten die Neusser Platz 5 belegen und damit 11 weitere Kreisverbände hinter sich lassen. Wir freuen uns sehr über dieses grandiose Ergebnis, zumal von den 9 Reiterinnen 5 in unserem Verein zu Hause sind. Oder anders ausgedrückt: von den 6 zu wertenden Ergebnissen aus E/A/L (3 Streichergebnisse) waren 4 Amazonen für den RV Osterath im Sattel.

In der Einzelwertung konnte sich Evelyn Stocks mit Vangeline auf Platz 5 der E Dressur mit WN 7,7 platzieren.

Immerhin Platz 5 von 6 gab es auch für die Dressur Kür Klasse M* für den Kreis Neuss. Auch hier konnte der RV Osterath mit Luisa von Borries und Sabrina Stocks 2 der 4 Reiterinnen stellen.

Wir sind stolz auf unsere erfolgreichen Vereinsmitglieder und auf alle, die zum guten reiterlichen Auftritt und kameradschaftlichen Miteinander beitragen.