Nachruf

Traurig haben wir vom Tod unseres Ehrenmitglieds Agnes Münks erfahren.
Frau Münks, die im vergangenen Jahr noch bei bester Laune und Gesundheit ihren Geburtstag gefeiert hat, ist nun kurz vor Erreichen des 91. Geburtstages verstorben.

Mit ihr verliert der Reiterverein Osterath e. V. eines seiner treuesten Mitglieder, denn Frau Münks konnte zum 1. Januar diesen Jahres nun schon auf 47 Jahre Vereinszugehörigkeit zurückblicken.

Wir sind traurig und werden Agnes Münks mit ihrer freundlichen und lebendigen Art gerne in dankbarer Erinnerung halten.
Unser Mitgefühl gilt der Familie Münks und Allen, die ihr nahestanden.

Osterath, im Januar 2017
Der Vorstand

Der Verein wird auf der Beerdigung durch die Vorsitzenden Tanja Stockhausen und Heinz-Peter Kreuels sowie die Sportwartin Laura Johnen vertreten.

Sitzschule nach Eckart Meyners bei Claudia Butry

Sitzschule nach Eckart Meyners bei Claudia Butry
am 25./26.03.2017

Es wird die Bewegung des Reiters auf dem Pferd analysiert und jeder Reiter erhält ein individuelles Trainingsprogramm, zu dem auch Übungen am Boden und auf dem Bewegungsstuhl BALIMO gehören.
Zwischen den Übungen erfühlt der Reiter das neue Bewegungsgefühl auf dem Pferd. Einschätzung, Ausblick und Trainingsvorschläge inklusive.
Teilnehmen können Reiter aller Ausbildungsstufen und Reitweisen sein.

Bitte tragt euch bei Interesse in die Liste am schwarzen Brett ein.
Über Kosten und Zeiten halte ich euch auf dem Laufenden….

Laura Johnen
(Sportwartin)

Lehrgang bei Theodor Fliess

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Einstaller,

als Vorbereitung für das Reitabzeichen, aber auch für alle anderen die Interesse haben,
findet am 04.03.2017 ein Lehrgang in Form von Aufgabenreiten beim Herrn Theodor Fliess statt.

Bitte tragt euch bei Interesse in die Liste am schwarzen Brett ein.
Über Kosten und Zeiten halte ich euch auf dem Laufenden….

Laura Johnen
(Sportwartin)

Anna und Sophie Hüsges im Bundeskader 2017

DOKR beruft Anna und Sophie Hüsges in den Bundeskader 2017!

Im Rahmen seiner Herbstsitzung in Warendorf hat der Ausschuss Fahren des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Bundeskader aller Anspannungsarten neu besetzt.

Aus unserem Verein wurden gleich beide Hüsges-Schwestern vom Disziplinausschuss berufen:

Anna Hüsges in den D/C-Kader U21 und Sophie Hüsges in den C-Kader U14.

Wir gratulieren herzlich!

Springlehrgang bei Nathalie Bahners

Wer hat Interesse an einem Springlehrgang bei Nathalie Bahners?

Teilnehmen darf jeder, der Spaß am Springen bzw. an Stangenarbeit hat und dafür sicher genug auf dem Pferd sitzt!

Es sind zwei Wochenenden geplant:

28./29.1.2017 und 18./19.2.2017

Es ist auch möglich, an beiden Wochenenden mitzureiten!

Inhalte:

  • Samstag: Springdressur und Gymnastikarbeit
  • Sonntag: Parcoursspringen

Die Kosten betragen 50 Euro pro Teilnehmer für ein Wochenende,
für Vereinsmitglieder 30 Euro.

Ich freue mich auf Eure Anmeldungen!

Liebe Grüße
Laura Johnen (Sportwartin)